Perlenfischer Motivstempel

Motivstempel für jeden Anlass und alle Jahreszeiten: wir haben Ideen und das etwas andere Design für eure Einladungen, Glückwunschkarten und Geschenkideen.

Hier geht's zu unseren Stempelideen
Stempel | Würfel Astronaut
14,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stempel | Würfel Zirkus 1
14,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stempel | Herz XL
8,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
661 bis 674 (von insgesamt 674)

Stempelideen

Motivstempel für jeden Anlass und alle Jahreszeiten:

Wir haben Ideen und das etwas andere Design für eure Einladungen, Glückwunschkarten und Geschenkideen
zum Geburtstag oder Muttertag, zur Hochzeit oder Einschulung... 
Kreiert eigene Bildgeschichten und macht euch und anderen eine Freude.
Unsere Stempel werden alle handgefertigt, und zwar aus heimischen Hölzern und in Zusammenarbeit mit deutschen Manufakturen.
 

Geburtstagskarte

Stempelt luftige Geburtstagsgrüße!
Ihr braucht dafür: eine Blanko-Karte
Stempel: Luftballon und Happy Birthday klassisch
verschiedenfarbige Stempelkissen
Fineliner und Masking Tape

Hier zeigen wir euch, wie ihr mit ganz wenigen Motivstempeln eine schlichte aber herzliche Glückwunschkarte gestalten könnt:

Schritt 1:
Stempelt erst die Luftballons (wir haben mehrere Farben verwendet: Curry, Terrakotta und Beere
Achtet darauf, das Stempelgummi vor jedem Farbwechsel auf einem feuchten Schwammtuch gut auszustempeln.
Schritt 2:
Klebt mit einem Stück Masking Tape den Bereich für den Schriftzug "Happy Birthday" ab.
Schritt 3:
Zeichnet in drei geschwungenen Linien die Luftballonbänder
Schritt 4:
Zieht das Klebeband ab und stempelt euren Glückwunschtext.

 

Einladungskarte

Als Einladung zum Feiern oder Glückwunsch-Karte: Stempeln mit Herz
Ihr braucht dafür: eine Dot Karte
Stempel: Seepferdchen, Partyhut, Let's celebrate, Herzkonfetti
Stempelkissen: TaubeNachthimmel, Gold

Im Handumdrehen eine schillerndre Einladung oder Glückwunschkarte stempeln - so gehts:

Schritt 1:
In die Mitte eurer DOT Karte stempelt ihr das Seepferdchen in hellem und den Partyhut in dunklerem Blau.
Schritt 2: 
Mit dem Pigmentkissen Gold zaubert ihr nun den Herzregen vor eurem Seepferdchen und den unteren Grußtext.

 

Schön verpacken

Weniger ist mehr:
Aus einer Papiertüte und Eukalyptus-Stempel wird eine zauberhafte Geschenkverpackung

So einfach stempelt ihr eure Geschenktüte:

Schritt 1:
Legt euch ein Papier als Stempelunterlage für eure Papiertüte zurecht.
Schritt 2:
Stempelt nun versetzt euer Motiv auf die Vorderseite.
Ihr könnt dabei die Abstände gleichmäßig halten oder variieren.
Besonders schön sieht es aus, wenn ihr über den Rand der Papiertüte hinausstempelt.
Schritt 3:
Falls ihr die Tüte auch von der anderen Seite bestempeln wollt, plant vorher genug Trockenzeit ein.

 

Stoff bestempeln

Nicht nur auf Papier:
Mit etwas Stoffstempelfarbe + Schwämmchen veredeln eure Stempel jedes Stück Stoff

So macht ihr aus einfachem Leinenstoff einzigartige Servietten:
Schritt 1:
Legt euch eine Unterlage, den Stoff und eine Pappe für die Farbe zurecht.
Schritt 2:
Gebt etwas Stoffstempelfarbe auf die Pappe und tragt sie mit dem Schwämmchen auf das Stempelgummi eures Motivs auf,
bis die Abdruckfläche gleichmäßig benetzt ist.
Schritt 3: 
Drückt nun den Motivstempel mit gleichmäßigem Druck auf den Stoff auf.
Wiederholt den Abdruck so oft ihr wollt und tragt dafür vorab jedes Mal neue Farbe auf.
Schritt 4:
Gut trocknen lassen - fertig!
 
 
TIPP: WIE DU DEINE STEMPEL RICHTIG REINIGST

Wir empfehlen, unsere Stempel nicht unter fließendem Wasser zu waschen, sondern sie auszustempeln: Bei Farbwechseln und wenn ihr fertig seid, legt euch ein Schwammtuch auf einen Teller. Es sollte gut ausgewrungen bzw. nebelfeucht sein. Nun könnt ihr den Stempel auf auf dem Schwammtuch sauber tupfen und Ränder, Rillen und Holzkanten auswischen, bis keine Farbreste mehr vorhanden sind. Den Stempel dabei bitte nicht abrollen oder schieben, um das Gummi insbesondere von Mini-Stempeln mit kleiner Klebefläche zu schonen. Vor dem Weiterstempeln könnt ihr auf einem Stück Papier nochmal testen, ob der Stempel wirklich sauber und trocken ist.
 
 
TIPP: SICHERE STEMPELAUFBEWAHRUNG 

Wir bewahren die benutzten Stempel an einem trockenen Ort mit dem Gummi nach oben auf. Somit bekommen sie keine unerwünschten Druckstellen von anderen Gegenständen und wir finden bestimmte Motive schneller. Achte darauf, dass keine Kanten von anderen Gegenständen auf den Abdruckflächen liegen, denn dadurch könnten Einkerbungen oder Rillen auf dem Motiv entstehen. Wenn du nicht so viel Platz hast, kannst du sie auch auf der Seite lagern.